News
23.07.2019, 21:53 Uhr | CDU Fellbach, Gemeinderatsfraktion
Stellungnahme der CDU-Fraktion zur Erhöhung der Gebühren für Kindertagesstätten
Am 23. Juli 2019 hat der Fellbacher Gemeinderat mit den Stimmen der bürgerlichen Fraktionen eine Erhöhung der KiTa-Betreuungsgebühren beschlossen.


 
Nachfolgend die Stellungnahme von Stadträtin Simone Lebherz:

Viele haben sich gefreut, dass in den letzten Jahren der Beruf der Erzieherin aufgewertet wurde – vor allem auch finanziell. Das sichert die Motivation und macht den Beruf attraktiv.

Die andere Seite der Medaille ist: die Kosten für Kinderbetreuung sind stärker gestiegen als normalerweise in 1, 2, 3 Jahren. Und vor allem stärker als manches Familieneinkommen. Deshalb ist der Verwaltungsvorschlag ein guter Kompromiss. Die Gebühren steigen zwar, aber moderater als eigentlich rechnerisch notwendig, sie steigen zunächst nur um die Hälfte und im U3-Bereich (=Kleinkinder) ist zudem noch ein Abschlag einberechnet. Das ist ein richtiges Signal für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Familie und Beruf gut zu managen, hat nicht nur eine finanzielle Seite, sondern bleibt eine organisatorische Herausforderung.

Auch die deutliche Erhöhung des maximalen Bruttoeinkommens, bis zu dem man von der Sozialstaffel profitiert, ist zu begrüßen (dieser Punkt geht an die Kollegen der SPD, die sich schon vor einigen Jahren für diese Anpassung stark gemacht haben. Danke an euch!).

Wir können die Notwendigkeit von Gebührenerhöhungen nachvollziehen und wissen, dass es zu nichts führt, wenn man immer genau DIE Personengruppe NICHT weiter belasten will, die während der entsprechenden Gemeinderatssitzung hinten auf den Besucherplätzen sitzt. Vor einem halben Jahr waren das z.B. die Gewerbesteuerzahler, allerdings waren diese nicht in so großer Zahl präsent wie heute die Eltern. 

Es war gut und wichtig, dass die Eltern zu Wort gekommen sind und das von Anfang an. Ich möchte in diesem Zusammenhang die Aktiven vom Gesamtelternbeirat erwähnen, die sich hier sehr engagiert haben. Das ist nicht selbstverständlich. Vielen Dank dafür.

Trotz aller Argumente, die gegen eine Erhöhung sprechen würden und die wir auch nachvollziehen können, unterstützen wir den Verwaltungsvorschlag als Weg der Vernunft. Vielen Dank.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV CDU Baden-Württemberg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Europäische Volkspartei CDU Rems-Murr CDU-Fraktion Baden-Württemberg
© CDU Fellbach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 203149 Besucher