News
18.10.2012, 12:22 Uhr | Fabian Zahlecker
Die CDU Fellbach trauert um Dr. Paula Riede
Die Anwältin der Bürger wurde sie genannt. Mit 88 Jahren ist die ehemalige Bundestagsabgeordnete aus Oeffingen gestorben.

Die CDU Fellbach trauert um Paula Riede. Die ehemalige Bundestagsabgeordnete aus Oeffingen ist am 16.10. im Alter von 88 Jahren gestorben.

 

Kreisvorsitzender Joachim Pfeiffer und Stadtverbandsvorsitzender Harald Rienth: „Sie hat die Sorgen und Probleme der Menschen ernstgenommen und sich aktiv für deren Lösung eingesetzt. Ihr Engagement für Demokratie und Gesellschaft wurde mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gewürdigt. Wir werden sie in dankbarer und ehrender Erinnerung behalten.“

 

Geboren wurde Dr. Paula Riede am 19. Dezember 1923 in Schömberg. Von 1968 bis 1975 war sie Mitglied im Gemeinderat von Oeffingen und nach der Eingemeindung in Fellbach. Von 1972 bis 1980 war sie Mitglied des Deutschen Bundestags. Ihr Engagement im Petitionsausschuss und ihr späteres Büro in Bonn machte sie zur Anwältin der Bürger. 2004 erhielt sie die Ehrenmedaille der Stadt Fellbach.


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV CDU Baden-Württemberg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Europäische Volkspartei CDU Rems-Murr CDU-Fraktion Baden-Württemberg
© CDU Fellbach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec. | 176181 Besucher