Fabian Zahlecker
Vorsitzender
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Herzlich Willkommen auf der Homepage des CDU-Stadtverbands Fellbach.

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über unsere politische Arbeit vor Ort.
Die CDU Fellbach ist mit acht Stadträten im Gemeinderat der Stadt Fellbach vertreten und die zweitstärkste Fraktion. Mit rund 200 Mitgliedern sind wir der größte CDU-Verband im Rems-Murr-Kreis. Wir sind in der Stadt präsent, führen Veranstaltungen und interessante Themenabende durch und treffen uns auch bei eher unpolitischen Feiern und Festen. Für Sie, die Bürgerinnen und Bürger, sind wir gerne Ansprechpartner. Lernen Sie uns kennen und kontaktieren Sie uns - wir stellen auf diesen Seiten unseren Vorstand und unsere Gemeinderatsfraktion vor.
Zum vielfältigen Parteigeschehen in der Union zählen selbstverständlich auch unsere Vereinigungen. Die Junge Union für Menschen im Alter von 14 bis 35 Jahren, die SeniorenUnion für Menschen im Alter ab 60 Jahren und die FrauenUnion sind in Fellbach ebenfalls aktiv.
In unserer inhaltlichen Arbeit beschäftigen uns vor allem die kommunalen Belange. Wir schauen aber natürlich auch auf die Themen des Landes und des Bundes und tauschen uns regelmäßig mit unseren Abgeordneten Dr. Joachim Pfeiffer MdB und Siegfried Lorek MdL aus.
Unsere Homepage hält sie immer auf dem Laufenden - wir stellen zeitnah Bilder unserer Aktivitäten ein und versorgen Sie außerdem mit den neuesten Videos von CDU.TV.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Homepage und viel Spaß beim Stöbern.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr 
Fabian Zahlecker, Vorsitzender

 



26.05.2020
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat Einschnitte beim Mindestlohn ausgeschlossen und damit Überlegungen von einzelnen Abgeordneten zurückgewiesen. In der Corona-Krise sei es wichtig, dass die Gesellschaft zusammenhalte. „Die CDU ist die Partei der Mitte und des Zusammenhalts“, betonte er in einem Presse-Statement. Besonders Menschen, die auf den Mindestlohn angewiesen sind, hätten es derzeit nicht leicht – zum Beispiel wegen gestiegener Lebensmittelpreise und geschlossener Kitas. Die CDU nehme die ganze Gesellschaft bei der Bewältigung er Corona-Krise in den Blick. Ziel sei es nun, die Wirtschaft nachhaltig anzukurbeln, damit Deutschland gestärkt aus der Krise herauskomme.
25.05.2020
Das Präsidium und der Bundesvorstand der CDU Deutschlands haben deutlich zum Ausdruck gebracht, dass sie hinter der Initiative der Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emanuel Macron stehen. Es ist wichtig, dass Europa und Deutschland gestärkt aus dieser Krise hervorgehen. Deutschland hängt als exportabhängiges Land von einem wirtschaftlich starken Europa ab. Wir als CDU stehen für solide Finanzen. Deshalb ist für uns klar: - Nein zur Schuldenvergemeinschaftung! - Nein zu Eurobonds! - Keine Subventionen für nationale Hauhalte! Unsere Generalsekretär Paul Ziemiak betonte, dass die CDU die Partei ist, die an vernünftigen und machbaren Lösungen arbeitet. Für Deutschland. Für Europa.
05.05.2020
Lernportale statt Tafel und Schulheft. Corona zeigt uns: Bei der digitalen Schulbildung gibt es noch viel zu tun. Aber wir können die Krise als Chance nutzen! Wir laden Sie herzlich ein, morgen mit der schleswig-holsteinischen Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Karin Prien, acht weiteren spannenden Gästen und dem Generalsekretär der CDU Deutschlands Paul Ziemiak darüber ins Gespräch zu kommen. #covid-19 #corona #cdu
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV CDU Baden-Württemberg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Europäische Volkspartei CDU Rems-Murr CDU-Fraktion Baden-Württemberg
© CDU Fellbach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 130572 Besucher